BAB A7 Fahrtrichtung Nord Km 200,   07.08.2023   07:56

Ein Einsatzfahrzeug der Autobahnpolizei war auf dem Weg zu einem Verkehrsunfall. Zwischen der Anschlussstelle Bockenem und dem Salzgitter Dreieck kam das Fahrzeug auf regennasser Straße ins Schleudern, stieß gegen die Mittelschutzplanke, prallte dort ab und kollidierte mit einem LKW. Hierbei wurden die beiden Insassen zum Teil schwer verletzt. Der Beifahrer wurde mit schwerem Gerät aus dem Fahrzeug befreit. Die Autobahn in Fahrtrichtung Hannover war für mehrere Stunden gesperrt. Im Einsatz war der Rettungshubschrauber Christoph 4, ein Notarzt, drei Rettungswagen, die Polizei mit zwei Fahrzeugen und die Feuerwehr Bockenem.

 

no images were found