Masken für die Feuerwehr

Die ersten selbstgenähten Masken für die Feuerwehr wurden heute von Svetlana Dietrich an Bürgermeister Rainer Block und Ortsbrandmeister Ulf Liewald übergeben. Die Familie Dietrich spendete 50 und die Familie Linde 10 selbstgenähte Masken für die Feuerwehr. Die Masken wurden erst einmal auf die beiden Stützpunktwehren Bornum und Bockenem verteilt. Wie mittlerweile allgemein bekannt ist schützen die Masken nicht vor Ansteckung mit dem Corona Virus jedoch erschweren sie das der Träger andere eventuell ansteckt. Im Einsatzfall kann auf den Fahrzeugen der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden darum ist es wichtig das die Kameradinnen und Kameraden soweit möglich geschützt sind. Die Masken könne nach den Einsätzen gewaschen und gebügelt werden und sind somit mehrmals verwendbar. Er werden jedoch noch weitere gebraucht um alle Ortswehren im Stadtgebiet ausstatten zu können.

Dank an die jetzigen und künftigen Spender die damit beitragen die Einsatzfähigkeit der Feuerwehren im Stadtgebiet aufrecht zu halten.

 

 

Der Dienstplan für 2020 steht hier zum Download bereit.      

Für Kritik, Anregungen, Ideen und Vorschläge sind wir offen. Schicken Sie uns einfach eine Mail an: info@feuerwehr-bockenem.de

 

jazurfeuerwehr