Jahreshauptversammlung 2018

Die Anzahl der Einsätze ist gestiegen. Der stellvertretende Ortsbrandmeister Dirk Tegtmeyer berichtete bei der Jahreshauptversammlung von einem ereignisreichen Jahr für die Ortswehr Bockenem insgesamt wurden im vergangene Jahr 78 Einsätze gefahren darunter waren 28 Brandmeldungen, 48 Hilfeleistungen und 2 Alarmübungen. Natürlich war die Bockenemer Wehr auch im Hochwassereinsatz. Zunächst an Pfingsten in Sottrum und schließlich im Juli in Bockenem selbst und auch im Rahmen der Feuerwehrbereitschaft 3 in Holle und Bad Salzdetfurth. Bei Einsätzen und Übungsdiensten wurden 3389 Stunden abgeleistet.

Ortsbrandmeister Ulf Liewald bedankte sich bei allen für den Hochwassereinsatz und die vielen Stunden ohne Schlaf. Ein weiterer Dank ging an Oliver Blake der die Feuerwehr beim verteilen der Sandsäcke unterstützte, er kam mit seinem LKW noch an Stellen die auch von der Feuerwehr nicht mehr zu erreichen war.

Ein weiterer Dank ging von Ulf Liewald an Markus Schreiber und Joachim Breuer die im April die Jugendfeuerwehr übernommen haben nachdem sich Thomas Kleimann aus persönlichen Gründen zurückgezogen hat. Joachim Breuer berichtete von den zahlreichen Aktivitäten der Jugendwehr, von Ausbildungsdiensten und der guten Zusammenarbeit mit den Jugendlichen des Spielmannszuges. Die Jugendwehr besteht zur Zeit aus 21 Jugendlichen die sich in 2018 auf ein besonderes Ereignis freuen können. Die Jugendfeuerwehr Bockenem feiert am 01 September ihr 50 jähriges bestehen.

Stadtbrandmeister Alfred Schneider berichtete vom Einsatzgeschehen im Stadtgebiet hier gab es in 2017 103 Hilfeleistungen und 33 Brandmeldungen. Gesprochen wurde auch über den Feuerwehrbedarfsplan und den damit verbundenen Fahrzeug – Ersatzbeschaffungen für die Ortswehren Nette und Bornum hierfür sei bereits Geld im Haushalt 2018 und 2019 eingestellt berichtete Bürgermeister Rainer Block. Ortsbrandmeister Liewald teilte in diesem Zusammenhang mit das auch in Bockenem Ersatzbeschaffung notwendig sei da das vom Bund eingestellte LF16 „tot geschrieben“ wurde und auch das GW-Z in die Jahre gekommen ist. Hier entgegnete Bürgermeister Block das für eine Stützpunktfeuerwehr ausreichend Fahrzeuge vorhanden sind und das von der Stadt Bockenem hierüber hinaus kein Fahrzeug beschafft wird. Er berichtet jedoch auch das er aus dem entsprechenden Ministerium eine mündliche Zusage habe, dass es für beide Fahrzeuge innerhalb dieses oder Anfang nächsten Jahres einen gleichwertigen Ersatz gebe solle. Ganz zufrieden stellen konnte er die Versammlung damit aber nicht.

Die Feuerwehr Bockenem hat aktuell 59 aktive Mitglieder.

Folgende Ehrungen und Beförderungen wurden vorgenommen:

 

Für 40 jährige aktive Mitgliedschaft

Manfred Kellner

Joachim Breuer

 

Für 40 jährige Mitgliedschaft

Raimund Wätzold

 

Für 50 jährige Mitgliedschaft

Jürgen Roggatz

 

Für 60 jährige Mitgliedschaft

Karl Heinz Rollwage

Erich Just

Dieter Bernaschewski

Horst Bernaschewski

Dieter Meinecke

 

Die geehrten (von links) Ortsbrandmeister Ulf Liewald,  Bürgermeister Rainer Block,  Joachim Breuer,  Erich Just,  Manfred Kellner,  Karl Heinz Rollwage, Jürgen Roggatz,  stellvetretender Ortsbrandmeister Dirk Tegtmeyer,  Dieter Bernaschewski,  Standbrandmeister Alfred Schneider,  Horst Bernaschweski.

 

Beförderung zur/zum Oberfeuerwehrfrau / -mann

Lucy Tholen

Thomas Schilke

Timo Schubert

Nils Liewald

 

Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann

Marcel Völlner

Stefan Lüder

 

Beförderung zum Oberlöschmeister

Andreas Kellner

 

Die Beförderten (von links) Ortsbrandmeister Ulf Liewald,  Timo Schubert,  Bürgermeister Rainer Block,  Marcel Völlner,  Stefan Lüder,  Nils Liewald,  Lucy Tholen,  stellvertrendende Ortsbrandmeister Dirk Tegtmeyer,  Andreas Kellner.

 

Übernahme

Nico Thüne

 

Neuaufnahmen

Nicole Schilke

Daniel Mebus