Jerze,   12.07.2021   20:58

Mehrere Ortswehren wurden zu einem Waldbrand im Osterholz zwischen Jerze und der Pöbbeckenmühle alarmiert. Bei der Anfahrt zum Einsatzort konnte über dem Wald bereits eine Rauchsäule ausgemacht werden. Der Einsatzort lag in einem Waldweg der an einem Wendeplatz endet. Dort angekommen stellte sich heraus das dort ein PKW in Vollbrand stand. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen und das Fahrzeug, welches vollständig ausbrannte, löschen. Seltsam sind die Umstände des Brandes, den Spuren nach brannte das Fahrzeug zunächst mitten auf dem Wendeplatz beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Fahrzeug jedoch am Waldrand. Da das Gelände zwischen den beiden Punkten leicht ansteigt kann der PKW dort nicht selbständig hin gerollt sein. Während des Einsatzes wurde ein weiterer Brand gemeldet. Zwischen der Einsatzstelle und Jerze brannte am Waldrand ein Jägerstuhl. Auch dieses Feuer wurde schnell gelöscht. Ob die beiden Brände in Zusammenhang stehen wird noch ermittelt. Zur Brandursache kann in beiden Fällen keine Angabe gemacht werden jedoch ist Brandstiftung nicht auszuschließen. Die Polizei ermittelt. Der Einsatz wurde gegen 23:00 Uhr beendet. Im Einsatz waren die Kameraden der ASB Rettungswache Bockenem, die Polizei und die Feuerwehren aus Wohlenhausen, Königsdahlum, Bornum und Bockenem.

 

no images were found