Bockenem,  K333   30.06.2017   19:24

Eine Bockenemerin entdeckte beim Spaziergang mit ihrem Hund Entenküken im Rückheltebecken an der K333. Da sich die Tiere nicht selbst aus diesem Becken befreien konnten benachrichtigte sie die Polizei, diese alarmiert daraufhin die Feuerwehr.  Am Einsatzort angekommen begaben sich zwei Kameraden mit Wathosen in das Becken, mit Kescher und bloßer Hand wurden die sieben Küken gefangen und an die wartende Entenmutter übergeben.