Bockenem, B243   21.02.2017

Erneut kam es auf der B243 in Höhe der Ortschaft Bönnien zu einem schweren Verkehrsunfall.

Eine 46 jährige Bockenemerin befuhr mit ihrem PKW die B 243 aus Nette kommend in Richtung Bockenem. Kurz nach der Einmündung Störy kam sie, aus bisher ungeklärter Ursache,  nach links von der Fahrbahn ab. Beim durchfahren des Grabens überschlug  sich ihr Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Mit ihr saßen ihre beiden 16 und 17 Jahre alten Söhne im PKW.  Alle drei wurden beim Unfall verletzt und kamen zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus nach Hildesheim. Im Einsatz waren die Polizei, die Kameraden des ASB mit drei Fahrzeugen aus Sehlem, Hildesheim und Bockenem, ein Notarztteam aus Hildesheim, der Rettungshubschrauber Christoph 4 aus Hannover und die Feuerwehren aus Bönnien und Bockenem.