Bockenem,  B 243   15.02.2017   09:31

Heute Vormittag befuhr ein 79-jähriger Mann aus Bockenem die B243 in Richtung Nette. In Höhe der Ortschaft Bönnien kam der Mann aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der PKW im Frontbereich komplett zerstört. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Um den Fahrer zu befreien wurde die B- Säule entfernt, die A- Säule durchtrennt der Vorderwagen mit einem Hydraulikstempel nach vorn gedrückt und 2 Pedale mit der Pedalschere entfernt, erst danach konnte der Fahrer aus dem Fahrzeug geborgen werden. Der Rettungsdienst brachte den Mann mit Notarztbegleitung zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus. Die B 243 war für ca. 2 Stunden gesperrt. Im Einsatz waren die Polizei, die Kameraden der ASB Rettungswache Bockenem, ein Notarztteam und die Feuerwehren aus Bönnien und Bockenem.