A7, Fahrtrichtung Nord Km 204,4   17.04.2021   06:30

Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall auf der Autobahn A7 in Höhe der Anschlussstelle Bockenem in Fahrtrichtung Nord mit einer eingeklemmten Person. Nach den Meldungen sollte es sich um einen Unfall zwischen einem Motorradfahrer und einem LKW handeln. Nach dem Eintreffen am Einsatzort stellte sich der Unfall anders da als gemeldet. Es war keine Person eingeklemmt. Ein Kleintransporter hatte mit seiner rechten Seite einem vorausfahrenden LKW hinten links gerammt, dabei wurde am dem Kleintransporter die rechte Seite aufgerissen. Hierbei verlor der Kleintransporter teile seiner Ladung, es handelte sich um Motorroller, daher vermutlich auch die Meldung mit der Unfallbeteiligung eines Motorradfahrers. Die beiden Insassen des Kleintransporters wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die A7 war vorübergehend voll gesperrt. Zur Unfallursache können keine Angaben gemacht werden. Im Einsatz waren die Kameraden des Rettungsdienstes mit zwei Fahrzeugen, die Polizei und die Feuerwehr Bockenem.

 

no images were found