Bockenem, Tillyschanze   03.08.2017   19:11

Eine ältere Frau hat durch Hilferufe und Klopfen aus sich aufmerksam gemacht. Die Frau war rückwärts in die Badewanne gefallen und konnte selbst nicht mehr aufstehen. Ene Nachbarin hörte das Klopfen und die Hilferufe daraufhin rief sie den Rettungsdienst gleichzeitig wurde die Feuerwehr alarmiert. Nach Eintreffen am Einsatzort wurde die Lage erkundet die Wohnung der Frau war im ersten Obergeschoss auf dem dazugehörigen Balkon wurde eine offenene Tür entdeckt über eine Steckleiter verschafften sich die Einsatzkräfte Zugang zur Wohnung und ließen die Kameraden des  Rettungsdienstes herein die umgehend die Frau versorgten.